eiko_icon Personenwagen kollidiert frontal mit Lastwagen - zwei Personen verletzt

Verkehrsunfall
Einsatzort Details

Baselstrasse Duggingen
Datum 17.02.2020
Alarmierungszeit 16:10 Uhr
Einsatzende 20:25 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Pager
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Duggingen
Polizei Basellandschaft
    Ambulanz Käch
      Abschleppdienst
        Strassenrettung

        Einsatzbericht

        Duggingen BL. Am Montagnachmittag, 17. Februar 2020, kurz vor 16.00 Uhr, kam es auf der Baselstrasse in Duggingen BL zu einer Frontalkollision zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

        Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 19-jährige Personenwagenlenkerin auf der Baselstrasse vom Angenstein (Duggingen BL) herkommend in Richtung Laufen. In einer leichten Rechtskurve überfuhr sie die Sicherheitslinie und überquerte die Gegenfahrbahn. Anschliessend kollidierte sie seitlich mit der linksseitigen Leitplanke. In der Folge kollidierte der Personenwagen mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen.

        Die unfallverursachende Personenwagenlenkerin wurde beim Unfall schwer verletzt. Sie musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. Der Lenker des Lastwagens zog sich ebenfalls Verletzungen zu.

        Die Baselstrasse ist zurzeit für die Bergungsarbeiten und die Sachverhaltsaufnahme gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

        Die beiden Fahrzeuge wurden beim Unfall stark beschädigt und müssen durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

        Die genaue Unfallursache wird durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft abgeklärt.

         

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder